Sitzung: 19.40 bis 20.45 Uhr 1. Harald Spreckelmeier begrüßt die Teilnehmer und stellt die form- und fristgerechte Einladung sowie die Beschlussfähigkeit fest. Er dankt all der ehrenamtlichen Arbeit und Unterstützung.
2. Die einzelnen Vorstandsmitglieder berichten aus ihren Ressorts. Der Mitgliederstand bleibt stabil bei über 300. Der Anteil von Jugendlichen ist mit fast 150 überproportional.
Für die geplante Ballwand werden noch weitere Sponsoren gesucht. Die Jugendlichen gewannen bei den Tecklenburger Meisterschaften im Winter mit großem Abstand die Vereinswertung. Unsere Tennisabteilung hat hierbei erstmalig die Kleinfeldwertung in der heimischen Halle organisiert und durchgeführt. Die Tagespresse berichtete darüber. Auch künftig werden neben dem reinen Tennis begleitende Veranstaltungen angeboten. Höhepunkte für die Jugendlichen werden sicher der Besuch der Gerry Weber Open und das Tenniscamp sein. Unsere Jugend-mannschaften sind zu allen Punktspielen vollzählig angetreten, was leider bei den Gegnern nicht immer der Fall war.
Im Erwachsenenbereich treten im Sommer 12 Mannschaften an. Herausragend ist hierbei die 1. Damenmannschaft, die jetzt schon die 2. Saison in der Regionalliga spielt.
Der Abgang zu den Umkleidekabinen wurde aufwändig renoviert. Das Tennisfest war ebenso wie der Tag der of-fenen Türe ein Höhepunkt des Jubiläumsjahres 2013. Im Bereich Breitensport sind die Turniere zu Beginn und Ende der Saison wie auch die Mixed Freitagsmatches und im Winter das Grünkohlessen hervorzuheben.
Die Platzbestellung im Frühjahr wird voraussichtlich schon Anfang März stattfinden. Alle Mannschaften und sonstigen Freiwilligen sind daneben herzlich gern zu den Begleitarbeiten am 29.3.2014 ab 09.00 Uhr eingeladen. Danach dürfen sie nur vorsichtig eingespielt werden.
Für Sommer sind Turniere geplant. Neben dem Walkenhorst-Cup (30.6. – 4.7.2014) wird von Reiner Nietiedt und Helga Lobenberg ein LK-Turnier für Jugendliche durchgeführt.
3. Der Kassenbericht 2013 wird präsentiert und diskutiert. Schulden sind weiter abgebaut worden. Die Kassenlage ist insgesamt gut.
4. Für die Kassenprüfer Dr. Michael Schlathölter und Friedhelm Freese berichtet ersterer. Er stellt die ordnungsgemäße Kassenführung fest und beantragt die Entlastung des Vorstandes.
5. In öffentlicher Wahl wird der Vorstand einstimmig entlastet.
6. Das Mitglied Achim Rößler übernimmt den Wahlvorstand zur Wahl des Präsidenten.
Der Vorstand wird wie folgt jeweils einstimmig gewählt. Alle nehmen die Wahl an: – Präsident: Harald Spreckelmeier
– 2.Vorsitzender: Reiner Nietiedt
– Geschäftsführer: Wolfgang Reiser
– Kassenwart: Sigrid Dependahl
– Stv.: Stefanie Reker
– Sportwart: Bettina Reiser
– Stv.: Mareike Nietiedt
– Thekenwart: Tina Bäumer
– Breitenwart: Holger Hermann
– Stv.: Kornelia Hemmer-Schulte
– Anlagenwart: Dieter Reckmann
– Zusätzlich wir Eric Fiedler mit seinem Fachwissen unterstützen
– Jugendwart: Helga Lobenberg
– Stv.: Mareike Nietiedt
– Ranglistenwart: Theo Sprehe
– Medienwart: Niklas Tüpker 7. Als neuer Kassenprüfer neben Friedhelm Freese wird einstimmig Holger Diersmann gewählt.
8. Der Haushaltsplan für 2014 wird den Teilnehmern präsentiert und gemeinsam diskutiert.
9. Termine zur sportlichen Organisation wurden bekannt gegeben. Die Gesamtübersicht wird auf der Homepage www.westfalia-tennis.de erscheinen.
10. Anträge und Anfragen zu Verschiedenes liegen nicht vor gez. Wolfgang Reiser
]]>

Protokoll Hauptversammlung am 28.02.2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.