nachdem der Winter schon kein richtiger Winter war, weigert sich nun Ende März auch der Frühling, uns mit Sonne und freundlichen Temperaturen nach draußen zu locken. Aber wir lassen uns den Optimismus nicht nehmen und freuen uns jetzt schon auf den 26. April, an dem wir die Tennissaison 2015 bei bestem Wetter auf unserer schönen Tennisanlage gemeinsam eröffnen wollen!
Es wäre schön, wenn ich an diesem Tag gemeinsam mit Kornelia und Holger möglichst viele von Euch begrüßen könnte!
Die Plätze sind unter der Aufsicht unseres Platzwarts Dieter schon seit einigen Wochen hergerichtet und in einem hervorragenden Zustand! Was aber gibt es Neues auf der Anlage in diesem Jahr? Das Spektakulärste ist natürlich unsere Ballwand, die wir hoffentlich rechtzeitig zur Saisoneröffnung hinter Platz 6 errichtet haben werden. Mein besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Gemeinde Westerkappeln für die unentgeltliche Überlassung des Grundstücks, den vielen kleinen und großen Sponsoren für die finanzielle Unterstützung, insbesondere aber Reiner mit Dieter, Friedhelm und allen anderen engagierten Helfern, ohne die dies alles nicht hätte verwirklicht werden können! Ich gehe davon aus, dass durch diese erweiterte Übungsmöglichkeit unser Tennistraining, nicht nur für Kinder und Jugendliche, einen kräftigen Schub nach vorne erfahren wird! Neu ist auch der von Heiner geschaffene Durchgang von Platz 3 zu den Plätzen 4 und 5, der uns besonders im Trainingsbetrieb manchen Umweg ersparen wird!
So, liebe Tennisfreundinnen und Tennisfreunde: Wie Ihr seht, ist alles angerichtet für eine neue erfolgreiche Tennissaison 2015, jetzt ist es an Euch, die Anlage mit Leben zu erfüllen! Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim Tennissport, ganz gleich, ob im Kampf um Punkte oder beim Training und viele gesellige Stunden in der Gemeinschaft unseres Vereins!
Bis demnächst!
Im Namen des Vorstands
Euer Harald Spreckelmeier
]]>

Grußwort des 1. Vorsitzenden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.