Zwei Mannschaften waren am ersten Spieltag des Jahres 2022 im Einsatz. Die jungen Damen U18 fuhren beim 3:0 gegen TSC Münster im dritten Spiel den zweiten Sieg ein. Louisa Buck und die junge Johanna Marie Sievers konnten sich sowohl in ihren Einzel als auch  gemeinsam im Doppel durchsetzen. Mit nun zwei Siegen und einer Niederlage blickt man wieder in Richtung Tabellenspitze.

Ihren zweiten Sieg fuhren überraschend die Herren 50 ein. Gegen den Gruppenfavoriten aus Drensteinfurt führte man 3:1 nach den Einzeln. Erik Fiedler, Matthias Heithecker und Sven Mieser gewannen jeweils in zwei Sätzen. Den siegbringenden 4. Punkt  holten dann im Doppel Franz Lobenberg und Sven Mieser. Nach diesem Spieltag ist das Team alleiniger Spitzenreiter.

Starker Start der Tennisteams in das Jahr 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.